Porzellan/Murano -

Es werden 1–8 von 63 Ergebnissen angezeigt

Das erste Porzellan stammt aus China und wurde bereits vor etwa 2.000 bis 1200 Jahren hergestellt. Es verbreitete sich nur sehr langsam auf andere ostasiatische Länder und erreichte schließlich auch Europa und den Rest der Welt. Der europäische Name Porzellan leitet sich aus dem alten italienischen Begriff „Porcellana“ ab, einer Meeresschnecke mit weiß glänzender, porzellanartiger Schale.
Capodimonte-Porzellan wurde von der Capodimonte-Porzellanmanufaktur hergestellt wurde, die 1743 in Neapel, Italien, gegründet wurde. Capodimonte-Porzellan wurde in direkter Emulation des Meissener Porzellans hergestellt. Capodimonte ist berühmt für seine geformten Figuren und seine dekorativen modellierten Blumen auf Tassen und Vasen.
Die Ursprünge von Murano in Venedig gehen zurück auf die Zeiten des Römischen Reiches, als geformtes Glas für die Beleuchtung in Badehäusern verwendet wurde. Römische Erfahrung in Verbindung mit den Fähigkeiten aus dem byzantinischen Reich und dem Handel mit dem Orient ließen inVenedig bereits im 8. Jahrhundert das prominente Glas-Fertigungszentrum. Einer der frühesten Öfen für Glas auf einer venezianischen Insel, aus dem 8. Jahrhundert, wurde von Archäologen im Jahr 1960 entdeckt.
Unser aktuelles Angebot besteht aus originalen Capodimonte-Porzellan-Vasen und Lampen sowie einer großen und beeindruckenden Sammlung von Muranoglas-Dekorationen.